Unboxing: Veteranen des Imperiums

Vor etwas mehr als einem Monat (Ende Juni 2016) erschien die X-Wing Erweiterungsbox Veteranen des Imperiums. Auch wenn sie damit nicht mehr brandaktuell ist, möchten wir Euch dennoch kurz den Inhalt der Box vorstellen. Um es etwas anschaulicher zu gestalten haben wir ein kurzes Video erstellt.

 

Unser Fazit: Die Box ist ihr Geld wert. Ihr erhaltet zwei bereits bekannte Schiffe (Tie-Defender/Jagdbomber und Tie-Bomber) in einem neuen Anstrich. Beide Flieger waren inzwischen schon etwas angestaubt, aber mit den neuen Piloten und Ausrüstungskarten sind sie jetzt wieder konkurrenzfähig.

12712_1

 

 

 




 

Pinsel & Farben Guide

,Für das bemalen von Figuren brauchen wir mindestens 3 verschiedene Pinsel / Techniken:

1. Technik Flächen bemalen :

Wenn größere Flächen bemalt werden müssen, nimmt man einen weichen größeren Pinsel und bemalt die Flächen außen nach innen.

2. Technik Trockenbürtsen :

Der Trockenbürstpinsel kann ruhig härtere Borsten haben und sollte nicht zu klein sein. Zum “Trockenbürsten” nimmt man mit dem Pinsel etwas Farbe auf, die man anschließend an einem Tuch (Papier oder Stoff) wieder abstreicht, bis nur noch so viel Farbe auf dem Pinsel enthalten ist, dass die feine Textur des Tuches hervorgehoben wird. Mit der restlichen Menge an Farbe am Pinsel wird über den zu bemalenden Gegenstand oder den Maluntergrund „gebürstet“. Diese Technik des Farbauftrags führt dazu, dass erhöhte Stellen oder Kanten hervorgehoben werden (denn nur an ihnen bleibt Farbe haften); bei Gegenständen wird die optische Plastizität verstärkt, und es entsteht ein Effekt von Abnutzung, Verschmutzung oder Alterung. In der Malerei können durch das Trockenbürsten beispielsweise Lichtreflexe dargestellt werden und es entsteht ein lebendiger Eindruck.” (Quelle : Wikipedia)

3. Technik Details bemalen:

Hierfür benötigen wir einen kleinen / dünnen Pinsel mit nur wenigen Borsten ab 3/0. Damit malen wir mit ruhiger Hand die kleinen Details an. Man verwendet immer nur ganz wenig Farbe an der Spitze der Borsten.

Farben:

Wir empfehlen die Farben Game Color Range von Vallejo:

TIPP: Die Farben entmischen sich nach einiger Zeit, so dass die Pigmente unten und die Lösungsmittel sich oben im Fläschchen absetzen. Nach kräftigem Schütteln, sollte dieses Problem in aller Regel behoben sein.
Vallejo vs. Games Workshop Farben:
◦Vallejo sind günstiger als Games Workshop Pötte (am UVP gerechnet wäre die Vallejofarbe 17% günstiger)
◦Vallejo sind dosierbar, weil in Flasche mit Pipette
◦wesentlich mehr Inhalt sind in einer Vallejoflasche (etwa 40% mehr Inhalt als in einem Games Workshop Pott)
◦Die Farbqualität ist gleich
◦Game Color ist ähnlich der Citadel Range (Games Workshop)

Einzige Ausnahme bilden die Inks von Citadel (Games Workshop), hier haben sich einige bewährt und werden durch uns verwendet.

Flyer von der Game Color Range inklusive der Farben mit den Codes:




Imperial Assault: Bemalen von Darth Vader (Anfängerguide – Step by Step – ca. 15 min)

Was wir brauchen:
♦ mindestens 2 Pinsel: einen mit dickeren harten Borsten (Größe 3 oder 4) und einen mit feinen und weichen Borsten (Größe 3/0 oder 2/0)
♦ Grundierspray: Schwarz
♦ 6 Farben: Schwarz, Rot, Beige, Hellblau, Silber und ein Weiß (am besten Vallejo: Black 72.051, Bloody Red 72.010, Bonewhite 72.034, Electric Blue  72.023, Silver 72.052 und Dead White 72.001)
♦ 1 Ink (sehr dünne Farben zum Tuschen): Schwarz (am besten Vallejo: Black Ink  72.094)
♦ ein Varnish / Lack glänzend (Vallejo: Gloss Varnish 72.072)

 Darthpaint1.jpg
Schritt 1: Mit dem Grundierungsspray die graue Figur dünn einsprühen.

TIP: ca. 20 – 30 cm Entfernung, dünn und in Kreuzform sprühen, so das keine Nasen laufen.

 Darthpaint2.jpg
 Schritt 2: Nun die gesamte Figur mit Beige trockenbürsten.

TROCKENBÜRSTEN: bedeutet den Pinsel in die Farbe leicht tunken und an einem Lappen o.ä. abstreichen, so dass es aussieht als würde keine Farbe mehr am Pinsel sein. Nun vorsichtig mit dem Pinsel alle Bereiche „bürsten“.

 Darthpaint3.jpg
Schritt 3: Alle Stellen nun mit den Schwarzen Ink tuschen. Ink/Shade so dünn auftragen, dass trotzdem die Grundfarbe noch zu sehen ist.
 Darthpaint4.jpg
Schritt 4: Das Lichtschwert und einige Knöpfe von mit roter Farbe bemalen. Den Griff des Lichtschwertes in Silber bemalen.
 Darthpaint5.jpg
 Schritt 5: Einige Knöpfe in Hellblau bemalen. Das Lichtschwert im mittleren Bereich mit 50/50 Weiß/Rot bemalen, um ein glühen darzustellen.
 Darthpaint6.jpg
 Schritt 6: Das Grundbase grau bemalen.
 Darthpaint7.jpg
 Schritt 7: Das Base mit Schwarzen Ink tuschen und den Helm, Schuhe, Handschuhe und der obereste Teil der Rüstung mit Lack / Varnish bemalen um Glanz der Rüstung darzustellen.

 

Weitere Bilder:

[Best_Wordpress_Gallery id=”5″ gal_title=”Darth Vader”]

 

Sponsoren:

banner03battlefield

werbung